Anzeige

Darkness Rises Tipps

Darkness Rises Titelbild Tips | Inside Games - Guide
Darkness Rises schlug sich gut im Inside Games Test. Deswegen möchten wir euch mit Darkness Rises Tipps und Tricks etwas Hilfe leisten, damit ihr schneller und effektiver durchs Game kommt!

Darkness Rises Tipps: Jeder Charakter zählt

Wenn ihr schnelle Progression auf einem Charakter wollt, solltet ihr euch natürlich auf einen fokussieren. Trotzdem lohnt es sich für neue Spieler alle Charaktere durchs Tutorial zu spielen. Damit lernt ihr nicht nur direkt alle Klassen kennen und sichert euch für später einen Startbonus. Zudem viel wichtiger: An Tag drei könnt ihr euch auf jeden Charakter je 300 Edelsteine abholen.
Die beste Klasse in Darkness Rises gibt es nicht! Jede einzelne hat ihr eigenen Vor- und auch Nachteile. Wählt einfach aus, was euch persönlich am stärksten zusagt.

Fleiß wird belohnt

Es gibt eine Menge zu tun in Darkness Rises. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Dagegen gibt euch Nexon ein nützliches Werkzeug mit an die Hand: Die roten Punkte. Diese zeigen euch an, dass es aktuell offenen Aufgaben, Verbesserungen oder Belohnungen zum Abholen gibt.

In diesen Zusammenhang sind die Tages- und Wochenaufgaben sehr wichtig. Dazu sind sie in der Regel während des normalen Spielens leicht zu erledigen – ihr dürft nur nicht vergessen sie anzunehmen und wieder abzuschließen. Diese beiden Aufgabentypen sind ein Schlüssel für schnelleres Leveln und gleichzeitig eine Quelle für Gold. Deshalb solltet ihr immer interessiert sein, diese Aufgaben täglich zu erfüllen.

Anzeige


Charakterverbesserungen in Darkness Rises

In jedem Spiel mit einem RPG Element ist die Charakter Aufwertung ein zentrales Element. So auch in Darkness Rises.

Essenzen und Attribute
Eine recht simple und einfache Methode euren Charakter zu verbessern stellen die Attribut Werte dar. Jene könnt ihr unter Charakter-> Essenzen einsehen. Wertet sie kontinuierlich auf – infolge dessen ist euch ein ständiger Macht Boost garantiert. Sollte ihr eine der Essenzen nicht vorrätig haben, könnt ihr euch durch längeres gedrückt halten den Fundort anzeigen lassen.

Die Verbesserung der Attribute könnt ihr direkt mit schnelleren Leveln verbinden. Um die entsprechenden Abschnitte direkt abzuschließen, verwendet ihr die Abschlusstickets und wenn vorhanden die EP Boost Tickets. Grundsätzlich könnt ihr auch den Abschnitt automatisiert durchspielen lasen. Obgleich das Spiel hier so seine Probleme hat, wenn euer Machtwert nicht deutlich über dem empfohlenen Mindestwert liegt.

Darkness Rises Attribute | Inside Games - Guide

Eine Möglichkeit von vielen: Die Attribut-Level solltet ihr immer im Blick haben.

Bei den Fähigkeiten solltet ihr euch erstmal auf 3-4 begrenzen. Wählt diese so aus, dass ihr neben dem PvE auch solide im PvP performen könnt. Weiterhin solltet ihr den Fokus zunächst auf die erste Stufe der Fähigkeit setzen.

Ausrüstung
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Ausrüstung. Unterteilt wird diese in die Ränge S-N, wobei S den stärksten Rang darstellt. Unter Gegenstände → Grimoire könnt ihr alle Items einsehen. Zusätzlich gehören die einzelnen Ausrüstungsgegenstände zu einem bestimmten Set, welches Boni gewährt bei Vollständigkeit. Dementsprechend sollte langfristig euer Ziel sein, ein Set zu komplettieren. Aber nicht am Anfang! Hier legt ihr euren Fokus darauf, dass ihr mindesten Rang A Gegenstände besitzt. Um dies zu erreichen, nutzt ihr die Funktion des Fusionierens: Sobald ihr zwei Gegenstände gleicher Klasse und Typs auf maximal Level gebracht habt, könnt ihr sie fusionieren. Hierdurch erreichen sie den nächst höheren Rang. Der erst gewählte Gegenstand gibt die Art der Ausrüstung vor, die nach dem Fusionieren erhalten wird. Wählt ihr also als Erstes einen Helm aus, erhaltet ihr auch wieder einen Helm und so weiter. Der Nachtteil am Fusionieren: Es ist komplett zufällig zu welchem Set der neue Gegenstand gehören wird. Spielt aber zunächst keine Rolle, da ihr möglichst schnell eure Grundstärke steigern wollt. Nutzt deswegen auf keinen Fall die Funktion Aufwertung bevor ihr nicht mindestens A Rang Items besitzt. Die Aufwertungssteine sind selten und sollten deshalb mit Bedacht eingesetzt werden. Eine gute Quelle für die Aufwertungssteine stellt der Tages-Dungeons dar. Die Verbesserungen durch Aufwertung solltet ihr dann in Betracht ziehen, wenn ihr ein Item eines gewünschten Sets besitzt.
Sobald ihr Rangs S und bessere Ausrüstung besitzt, gibt es zusätzlich die Option des Veredelns. Diese Möglichkeit stellt aber den absoluten End-Content dar und sollte deswegen nicht halbherzig verschwendet werden. Denn Veredeln kann ganz schön ins Gold gehen und gleichzeitig Unmengen an Material kosten. Generell können eine Vielzahl von Items genutzt werden, wie Politur oder Ausrüstungsgegenstände. Die besten Items stellen aber die Veredelungssteine dar. Allen gemeinsam ist, dass  sie die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs beim Veredeln steigern. Denn letztendlich obliegt es dem Spieler, ob er den Veredelungsprozess nur mit 100% oder mit einer geringen Erfolgsquote durchführen möchte. Das Veredeln gibt zusätzliche Effekte auf Waffen oder Rüstungen und boostet den Machtwert enorm.

Ein nicht zu unterschätzender Aspekt sind die Juwelen und Runen. Versucht diese auch ständig aufzuwerten. Eine gute Quelle stellt hier das Angeln dar.

Kostüme
Kostüme trägt euer Charakter im Prinzip immer “unter” der normalen Ausrüstung mit. Sie verstärken ebenfalls den Machtwert, wenn auch etwas schwächer. Kostüme sind vermutlich der einzige Grund, in Darkness Rises Geld auszugeben. Infolge eines komplettierten Kostümset könnt ihr einen Bonus aktivieren. Auf Dauer summiert sich das natürlich.
Nichtsdestotrotz können auch Free-to-Play Spieler, mit etwas mehr Zeit natürlich, die Stücke erwerben. Denn Optionen an Edelsteine zu kommen gibt es in Darkness Rises genug. Wartet bis ihr 3.000 Edelsteine besitzt und kauft euch dann die x10 Truhe.

Begleiter, die ebenfalls den Machtwert erhöhen, gibt es mittlerweile in Darkness Rises auch noch. Nichtsdestotrotz solltet ihr euch zunächst auf Ausrüstung und Kostüme konzentrieren, weil die Begleiter schwer zu leveln sind.
Beschworen werden sie unter Truhe → Begleiter. Dafür sind entweder 1.000 Edelsteine oder ein Begleiter-Beschwörungstickets notwendig. Unter Charakter → Begleiter sind alle verfügbaren aufgelistet und können über den Punkt Mitnehmen ausgerüstet werden. 
Für die Begleiter sind drei verschiedene Kategorien verfügbar: Angriff, Verteidigung und Unterstützung. Weiterhin sind die Ränge B-S möglich. Auch die Begleiter über zwei verschiedene Wege verstärkt werden. Einerseits gibt es die Funktion der Entwicklung. Hierfür wird eine von de drei verschiedenen Entwicklungs-Beeren, abhängig von der Kategorie, benötigt. Durch die Entwicklung steigert sich das Level. Auf den Stufen 35 und 45 kann dann ein Durchbruch mit Durchbruch-Früchten durchgeführt werden. Diese Option verstärkt den Begleiter nochmal deutlich.
Der positive Effekt auf den Charakter ist von der Zufriedenheit des Begleiters abhängig. Dargestellt ist sie als Süßigkeit im Begleitermenü und sinkt mit der Zeit. Durch einen Goldeinsatz kann sie wieder auf 100% gebracht werden.
Entschließt ihr euch einen Begleiter freizulassen, gibt es abhängig von Rang und Kategorie Entwicklungs-Beeren zurück.

Die Soziale Komponente: Gilde und Freunde

Diese beiden Punkte sind leicht umzusetzen und geben euch einen weiteren Vorteil. Folglich achtet ihr auf eine volle und aktive Freundesliste. Dadurch erhaltet ihr Freundschaftspunkte, die ihr gegen Abenteuerschlüssel im Shop eintauschen könnt.

Wichtiger ist der Betritt in eine Gilde. Hierdurch erhaltet ihr Zugang zu kaufbaren Gilden-Stärkungen, die euch im PvE z.B. mehr Gold und mehr EP oder im PvP einen Schadensbonus ermöglichen. Diese Stärkungen sind jeweils für 30 Minuten gültig. Logischerweise solltet ihr In diesem Zeitraum aktiv spielen, um das maximal aus den Buffs zu holen.
Der zweite Vorteil, der euch eine Gilde gewährt, ist der Gildenladen. Für Gilden-Münzen könnt ihr da diverse Gegenstände kaufen. Zu empfehlen sind auf jeden Fall die Angelköder oder bei entsprechenden Gilden Level Die Gilden-Ausrüstungstruhe.

Wie kommt ihr an Gildenpunkte? Einmal durchs tägliche Spenden von Gold. Dies ist fünfmal am Tag möglich und solltet ihr unbedingt ausreizen. Weiterhin geben euch erfolgreich abgeschlossene Raids oder tägliche Gilden Aufgaben die erforderlichen Münzen.

Anzeige



Der Schmied

Die wichtigste Aufgabe des Schmieds ist die  tägliche Herstellung von Politur. Mit deren Hilfe kann die Ausrüstung effektiv verstärkt werden. Ein Schmied auf höherer Stufe stellt eine größere Anzahl und qualitativ bessere Politur her. Insofern solltet ihr das Level des Schmieds kontinuierlich verbessern.

PvP

Kommen wir zum Letzten und gleichzeitig mit zum wichtigsten Tipp in diesem Darkness Rises Guide: PvP.
Player versus Player ist sicherlich nicht jedermanns Sache. Ungeachtet dessen solltet ihr täglich trotzdem etwas Zeit in diesen Modus investieren. Unter den verschiedenen Belohnungen gibt es Edelsteine für tägliche Siege und als Saisonbelohnung. So könnt ihr, auch ohne der Beste im PvP zu sein, locker 1000+ Edelsteine pro Woche sammeln. Weiterhin erhaltet ihr für jedes Match Auszeichnung. Diese könnt ihr im Auszeichnung-Laden als Währung einsetzen. Je nach Entwicklungsstand empfehle ich hier die Fragment Kisten oder Schriftrollen für die Ulti zu kaufen, alternativ dazu die Abschlusstickets oder Gold-Booster-Tickets.

Darkness Rises PvP Tagesbelohnungen | Inside Games - Guide

Die Tagesbelohnungen im PvP: 150 Edelsteine für 3 Siege sollten für jeden machbar sein!

Das sind unsere Tipps für Darkness Rises. Fehlt euch etwas in diesem Guide? Habt ihr Verbesserungen? Dann schreibt eure Vorschläge in den Kommentaren.

Anzeige

Weiterführende Links

Darkness Rises auf Inside Games

Darkness Rises auf Reddit

Offizielle Entwicklerseite von Nexon




Anzeige

Auch Interessant:

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü